Skip to main content

PADI Tec 45 Diver

Der Tec 45 Kurs geht nahtlos weiter, wo der Tec 40 aufgehört hat. Beim Tec 45 vertiefst und verfeinerst du deine Fertigkeiten im technischen Tauchen. Nach abschluss des Kurses wirst du Qualifiziert sein, Dekompressionstauchgänge mit einer maximalen Tiefe von 45 Metern durchzuführen - hierbei kannst du reinen Sauerstoff (100%) als Dekompressionsgas benutzen und Dekompressionsstopps ohne zeitliche Einschränkung planen. 

Um sich für den Kurs PADI Tec 50 einzuschreiben ist es notwendig, dass du bereits zum Tec 45 brevetiert wurdest. 

Lerninhalte

  • Theorielektion 
  • 1 Tauchgang im Schwimmbad (oder begrenzten Freiwasser)
  • 3 Tauchgänge im Freiwasser 
  • Fertigkeiten um die Planung für Dekompressionsstopps ohne zeitliche begrenzung durchzuführen
  • Techniken zu Planung eines Tauchgangs mit einer Dekompressionssoftware (V-Planer) bis zu einer maximaltiefe von 45 Meter

Teilnahmevoraussetzungen

Du musst:

  • Ein PADI Rescue Diver sein (oder ein äquivalentes Brevet einer anderen Organisation vorweisen können).
  • Ein PADI Tec 40 Diver sein (oder ein äquivalentes Brevet einer anderen Organisation vorweisen können).
  • Mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Einen Nachweis über die Teilnahme an einem Ersten-Hilfe-Kurs (incl. HLW) in den letzten 24 Monaten erbringen (z.b. Emergency First Response)
  • Einen Fragebogen zu deinem Gesundheitszustand von deinem Arzt unterzeichnen lassen
  • Mindestens 50 im Logbuch eingetragene Tauchgänge haben, von denen
    • 12 Tauchgänge mit angereicherter Luft (Nitrox) tiefer als 18 Meter absolviert wurden.
    • 6 Tauchgänge (mit oder ohne Nitrox) tiefer waren als 30 Meter.